Julius Schophoff, 1979 in Hamburg geboren, hier zu sehen auf einem Selbstporträt von 1989, kündigte 2006 seine Stelle als Kaufmann und ging auf Reisen. Um herauszufinden, was er will, schrieb und schrieb und schrieb er – aber das einzige, was er herausfand, war, dass er reisen und schreiben wollte. Also blieb er dabei. Er besuchte die Zeitenspiegel-Reportageschule in Reutlingen und wurde zwei Mal mit dem Columbus-Autorenpreis für die beste deutsche Reisereportage ausgezeichnet. Schreibt für DIE ZEIT, GEO SAISON, FREE MEN’S WORLD, ADAC Reisemagazin, DB mobil, Reader’s Digest und andere.